Warum der Oster-Test

An den Oster-Feiertagen wollen viele Familien Angehörige besuchen. Jeder birgt dabei eine Gefahr für jeden. Dass junge Leute in der Mehrheit weniger schwer erkranken spielt dabei keine Rolle, denn wer nun in der Familie Mutter, Vater, Großeltern, Kinder, Enkel, Tanten oder Onkel ansteckt ist letztlich egal und immer schlimm.

Daher bietet der Corona-Termin-Check Kelheim über die Oster-Feiertage die Möglichkeit zur Corona-Schnelltestung an. 20 Minuten nach der Probennahme könne  Sie Ihr Ergebnis in gedruckter Form mitnehmen.

Wir haben am Karfreitag, Ostersamstag und Ostersonntag in Kelheim und Mainburg geöffnet.

ABER: Schnelltests sind nicht sehr empfindlich. Frühe Stadien der Erkrankung, in denen der Infizierte noch nicht selbst infektiös ist, werden nicht entdeckt. Wer also heute negativ getestet wurde kann morgen schon positiv und damit sowohl infektiös als auch gefährlich für seine Angehörigen geworden sein. UND: Ein negativer Test ist kein Grund, die üblichen Hygiene-Vorschriften außer Acht zu lassen (Maske, Abstand, Lüften).

GEHEN SIE DAHER SO KURZ WIE MÖGLICH VOR IHREN FAMILIENBESUCH ZU TESTUNG.

Keinesfalls sollten mehr als 48 Stunden zwischen Test und Besuch liegen. Liegt der Test weiter zurück hat er keinerlei Aussagekraft.