Test vorm Fest

CoViD19, die “Corona-Erkrankung” ist gefährlich und heimtückisch. Jeder kann erkrankt sein, ohne es zu merken. Erst nach Tagen, wenn man selbst bereits die Menschen der eigenen Umgebung angesteckt hat, bemerkt man erste Krankheitssymptome. Manche Menschen tragen das Virus sogar in sich und verbreiten es über lange Zeit, ohne je ein Krankheitsgefühl zu verspüren. Es gibt kein gutes Medikament, keine schnell wirkende Impfung, die uns aus der aktuellen Gefährdungsphase, in der jeder befürchten muss von jedem unbemerkt angesteckt zu werden, herausholen würde.

Nicht ganz: Wenn Menschen aufhören Menschen zu treffen, einsam mit sich selbst verweilen, dann kann es zu keiner Ansteckung kommen, denn das Virus fliegt nicht kilometerweit durch die Luft. Wenn Menschen Masken tragen, kann die Verbreitung des Virus beim Ausatmen vermindert werden, weil die winzigen, virusgefüllten Wasserbläschen zu einem mehr oder minder großen Teil in der Maske hängen bleiben.

 

Image by Gerd Altmann from Pixabay

Aber wer will denn wirklich alleine sein? Noch dazu an Weihnachten? Alleine verkommt das Fest der Familien, der Liebe zu einem mehr als traurigen Abend. Selbst im Bombenhagel des ersten Weltkrieges haben die Soldaten an Weihnachten eine Feuerpause eingelegt um über alle Feindschaft hinweg gemeinsam den Schützengräben Weihnachtslieder zu singen. Selbst in dieser schrecklichen Zeit haben sich die Feinde am nächsten Morgen zwischen den Kampflinien die Hände geschüttelt, um wenigstens einen Moment des Friedens zu erleben.

Gemeinsamkeit, wenigstens “im Kleinen” brauchen wir. Gemeinsamkeit mit Verwandten und Freunden, mit den vertrauten Menschen. Damit möglichst viele das Weihnachtsfest – wenn auch reduziert – mit ihren Allerliebsten verbringen können, dafür wollen wir sorgen. Wir, das ist ein Team aus Studenten unterschiedlichster Fachrichtungen, engagierten Mitarbeitern von Goldberg-Klinik und Landratsamt, ehrenamtlichen Mitarbeitern des BRK, und unzähligen Helfern “hinter den Kulissen”. Wir bieten an, alle die einen so weit wie möglich sicheren Weihnachtsbesuch abstatten wollen, sie am Tag Ihres Besuches zu Testen, ob Sie das Corona-Virus ausscheiden, bevor Sie zu Ihren Liebsten gehen. Wir wollen, dass kein Bürger unseres Landkreises eine unerfreulich Überraschung unter dem Weihnachtsbaum bekommt.

Sie wollen mehr wissen?